PROJEKTNAME
"IRBI – Kroatische Produktion von Papiermühlenbeuteln und Verpackungsbeuteln in der Bäckerei
der Branche."

Projektcode KK.03.2.1.06.

KURZBESCHREIBUNG
IRBI d.o.o. ist ein kroatisches Unternehmen, das im Jahr 2000 mit Sitz in Čepin seine Tätigkeit aufgenommen hat und sich mit
die Herstellung von Papierverpackungen und Tissue-Tüchern.
Mit diesem Projekt will das Unternehmen die Produktion weiter modernisieren und die Produktpalette erweitern.
Reduzieren Sie schließlich die Produktionskosten selbst.

ZIELE UND ERWARTETE ERGEBNISSE DES PROJEKTS
Das Projekt besteht aus zwei Hauptaktivitäten: der Beschaffung und Installation von zwei neuen Druckmaschinen und
Mitarbeiterschulung für das Maschinenmanagement.
Im Rahmen des Projekts wurde eine Maschine zum Laminieren und Schneiden von Papier mit Stickflexodruck in drei Farben angeschafft, die
wird den Produktionsprozess von Papiertüten beschleunigen und Abfall reduzieren. Anschaffung der zweiten Maschine
ist eine Maschine zur Herstellung von Papiertüten kleinerer Abmessungen mit gebundenem Flexodruck in vier Farben unter Verwendung von
welches Produktionsprogramm um ein neues Produkt erweitert wird.
Das Projekt wird zu einer Steigerung der Umsatzerlöse, einer Senkung des Materialaufwands in
Verarbeitendes Gewerbe, Erhaltung von Arbeitsplätzen und neue Beschäftigung.

GESAMTWERT DES PROJEKTS
Gesamtwert des Projekts: 536.375,00 HRK
EU-Anteil an der Projektfinanzierung: 300.000,00 HRK

ZEITRAUM DER PROJEKTDURCHFÜHRUNG
Vom 16.8.2017. bis 16.8.2018.

KONTAKT FÜR WEITERE INFORMATIONEN
E-Mail: irbi@os.t-com.hr

VERKNÜPFUNGEN
www.strukturnifondovi.hr
https://strukturnifondovi.hr/eu-fondovi/esi-fondovi-2014-2020/op-konkurentnost-i-kohezija/